Diese Superwurzel hilft bei vielen gesundheitlichen Problemen – Ingwer!!

Ingwer

Die Verwendung von Ingwer als medizinisches Hilfsmittel reicht Hunderte von Jahren zurück. Häufige Verwendungen dieser Wurzel sind die Erleichterung der Verdauung, die Verringerung von Übelkeit und die Bekämpfung von Grippe und Erkältung. Die moderne Forschung unterstützt die Kraft des Ingwers als Heilmittel für verschiedene häufige Erkrankungen, und einige seiner Vorteile können sogar überraschen. Schauen wir uns die Superkräfte dieser aromatischen Wurzel genauer an.

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Was gibt dem Ingwer seine Kraft?

Die Superwurzel gehört zur Familie der Zingiberaceae und ist ein naher Verwandter von Kurkuma, Kardamom und Galgant. Er kann frisch, getrocknet, als Pulver, als Öl oder Saft verwendet werden. Als gemeinsame Zutat in vielen köstlichen Rezepten hat Ingwer ein einzigartiges Aroma und einen Geschmack, der von seinen natürlichen Ölen herrührt. Das aktivste Öl im Ingwer ist als Gingerol bekannt. Gingerol ist die wichtigste bioaktive Verbindung im Ingwer, die für viele seiner medizinischen Eigenschaften verantwortlich ist. Dieses natürliche Öl hat sowohl entzündungshemmende als auch antioxidative Eigenschaften.

Was kann Ingwer bewirken?

Viele therapeutische Vorteile der Wirzel werden von der Wissenschaft unterstützt. Hier sind einige der wichtigsten Gründe, täglich mehr Ingwer zu essen.

Kann Übelkeit bekämpfen

Eines der effektivsten Mittel gegen Übelkeit für werdende Mütter ist Ingwer. Eine Überprüfung von 12 Studien und 1.278 schwangeren Frauen zeigte, dass Frauen, die 30g bis 40g davon aßen, einen signifikanten Rückgang der Übelkeit hatten. Hinweis: Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie es während der Schwangerschaft einnehmen.

Klinische Studien zeigen, dass Ingwer tatsächlich auch gegen andere Formen von Übelkeit hochwirksam ist. Seefahrer haben sich auf die kraftvolle Unterstützung des Ingwers verlassen, um die Seekrankheit zu lindern. Es gibt sogar einige Beweise, die zeigen, dass er genauso wirksam ist wie die verschreibungspflichtigen Medikamente gegen Übelkeit.

Ingwer kann das Gehirn stärken und vor Alzheimer schützen

Wollen Sie klarer denken, sich mehr erinnern und Ihr Gehirn stärken? Die Wissenschaft zeigt, dass Ingwer dabei helfen könnte. Die Forschung hat gezeigt, dass einer der Hauptverursacher von Alterung und Alzheimer oxidativer Stress und chronische Entzündungen sind. Laut einigen Tierstudien enthält Ingwer Antioxidantien und bioaktive Verbindungen, die Entzündungsreaktionen im Gehirn hemmen können. In einer Studie haben 60 Frauen mittleren Alters Ingwerextrakt konsumiert. Es wurde gezeigt, dass er sowohl ihre Reaktionszeit als auch ihr Arbeitsgedächtnis verbessert. Weitere Tierstudien zeigen, dass Ingwer vor altersbedingten Funktionseinschränkungen des Gehirns schützen kann.

Kann den Cholesterinspiegel senken

Schlechtes Cholesterin oder LDL-Lipoproteine sind mit einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen in Verbindung gebracht worden. Die Art der Ernährung, hat einen starken Einfluss auf den LDL-Spiegel. Eine 45-tägige Studie mit 85 Personen mit hohem Cholesterinspiegel fand heraus, dass 3 Gramm Ingwer einen bemerkenswerten Einfluss auf die Cholesterinmarker haben. Eine Tierstudie ergab, dass erhöhte Cholesterinwerte bei hypothyroiden Ratten im Vergleich zum cholesterinsenkenden Medikament Atorvastatin reduziert wurden. In beiden Studien wurden auch das Gesamtcholesterin und die Bluttriglyceride reduziert.

Hilft bei Muskelschmerzen und Schmerzen bei Osteoarthritis

In einer Studie wurde festgestellt, dass der Konsum von 2 Gramm Ingwer täglich über 11 Tage einen signifikanten Einfluss auf muskelbezogene Schmerzen hat. Es wird angenommen, dass die entzündungshemmenden Eigenschaften des Ingwers dazu beitragen, das tägliche Fortschreiten der Muskelschmerzen zu reduzieren.

Dieselben entzündungshemmenden Eigenschaften, die helfen, Muskelkater zu reduzieren, wirken auch bei der Verringerung von Schmerzen und Steifheit aufgrund von Osteoarthritis. Osteoarthritis ist ein häufiges Gesundheitsproblem, das mit einer Gelenkdegeneration verbunden ist und Symptome wie Gelenkschmerzen und Steifheit verursacht. Eine kontrollierte Studie mit 247 Personen mit Osteoarthritis des Knies ergab, dass diejenigen, die Ingwerextrakt einnahmen, weniger Schmerzen hatten und weniger Schmerzmittel benötigten. Zusätzlich fand eine Studie heraus, dass eine topische Anwendung einer Mischung aus Ingwer, Mastix, Zimt und Sesamöl die Schmerzen und Steifheit, die mit Osteoarthritis einhergehen, reduzieren kann.

Ingwer-Extrakt kann helfen, Krebs zu verhindern

Roher Ingwer enthält einen großen Anteil der Substanz 6-Gingerol, die krebshemmende Eigenschaften hat. Als 30 Teilnehmer (die ein normales Risiko für Darmkrebs hatten) in einer Studie 2 Gramm Ingwerextrakt pro Tag zu sich nahmen, hatten sie deutlich reduzierte pro-inflammatorische Signalmoleküle in ihrem Dickdarm. Obwohl die gleichen Ergebnisse nicht bei Menschen mit einem hohen Darmkrebsrisiko erzielt wurden, gibt es Hinweise darauf, dass Ingwer auch gegen andere Krebsarten wirksam sein könnte. Dazu gehören Bauchspeicheldrüsen-, Brust- und Eierstockkrebs. Weitere Forschungen sind im Gange, um Ingwer-Extrakt als Mittel im Kampf gegen Krebs zu verwenden.

Die Superwurzel kann Menstruationsschmerzen lindern

Viele Frauen erleben erhebliche Schmerzen, bekannt als Dysmenorrhoe, zusammen mit der Menstruation. Traditionell wurde Ingwer verwendet, um die Schmerzen der Menstruation zu lindern. Diese Verwendung wird nun von der Wissenschaft unterstützt. In dieser Studie nahmen 150 Frauen 1 Gramm Ingwerpulver pro Tag während der ersten drei Tage ihrer Periode ein. In dieser Gruppe reduzierte Ingwer die Schmerzen.

Kann bei der Bekämpfung von Infektionen helfen

Gingerol ist so stark, dass es helfen kann, Infektionen in Schach zu halten. Studien zeigen sogar, dass Ingwerextrakt das Wachstum zahlreicher Bakterienarten hemmen kann. Gingerol scheint besonders wirkungsvoll gegen orale Bakterien zu sein, die entzündungsbedingte Erkrankungen des Zahnfleisches, einschließlich Gingivitis und Parodontitis, verursachen können. Frischer Ingwer hat sich als wirksam gegen RSV-Viren erwiesen, die Atemwegsinfektionen verursachen können.

Wenn von Ingwer die Rede ist:

Mein Kollege Marco Bach, Experte für Superfoods hat erstaunliche Tipps und Tricks zu Ingwer entdeckt und in einem einzigartigen Ratgeber gesammelt:

Erfahren Sie, warum Ingwer so UNGLAUBLICH GUT für Ihre Gesundheit ist. Lernen Sie, wie Ingwer gegen Schmerzen, Entzündungen, Krämpfe, Übelkeit- und Erbrechen, Alterungsprozesse, Fettleibigkeit und Hautprobleme wirksam und effizient ist… aber vor allem:Verwenden Sie NIEMALS Ingwer, bevor Sie Dies gelesen haben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here