Der Mineralwasser Test – wie es beim Abnehmen hilft!

Mineralwasser Test

In diesem Beitrag stellen wir in einem Mineralwasser Test unser geliebtes Sprudelwasser auf die Probe. Über Mineralwasser hört man häufig negative gesundheitliche Auswirkungen – stimmen diese wirklich?

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Wir alle lieben stilles gefiltertes Wasser.  Es versorgt uns mit Mineralien, gibt Vitalität, verbessert die Haut und nährt den Körper. Aber manchmal kann es einem auf Dauer doch etwas „langweilig“ erscheinen. Es gibt sicherlich Möglichkeiten, Ihr Wasser mit Dingen wie Früchtetee oder Minze aufzupeppen, aber manchmal sehnt man sich einfach nach diesem prickelnden, sprudelnden Gefühl.

Der Mineralwasser Test

Kann kohlensäurehaltiges Wasser Ihre Zähne erodieren?

Viele Menschen halten sich von Mineralwasser fern, weil der vorherrschende Mythos, dass der hohe Säuregehalt Ihre Zähne zerstören und Ihren Zahnschmelz erodieren kann. Die Wahrheit ist viel komplizierter. Kohlensäure, also die Säure, die aus der Kombination von Kohlenstoffgas und Wasser entsteht (das erzeugt die Blasen!), hat eine leicht korrosive Wirkung auf die harte Außenhülle Ihrer Zähne. Diese Korrosion ist jedoch unglaublich gering und ist nur ein Problem, wenn Sie Mineralwasser mit zusätzlichen Aromen und Zucker trinken. Um es in Relation zu setzen, sind zuckerhaltige sprudelnde Getränke etwa 100-mal schädlicher als Mineralwasser. Zucker ist hier eindeutig der Bösewicht, obwohl die Karbonisierung oft zu Unrecht angeklagt wird.

Kann Mineralwasser die Knochengesundheit beeinträchtigen?

Zähne sind nicht die einzigen Knochen, um die sich die Menschen Sorgen machen, wenn es um kohlensäurehaltiges Wasser geht. Eine umfangreiche Studie mit über 2.500 Personen zeigte jedoch, dass Soda einmal mehr das wichtigste Sprudelgetränk ist, um das man sich Sorgen machen muss, da es die Knochendichte deutlich verringern kann.

Sprudelndes Wasser kann Ihnen helfen, sich voll zu fühlen

Kohlensäurehaltiges Wasser kann ein ausgezeichnetes Getränk sein, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder Ihre Portionsgrößen zu verringern. Es kann sogar helfen, das Essen länger im Magen zu halten, was es Ihnen ermöglichen kann, Ihre Zeit zwischen den Mahlzeiten zu verlängern und Sie satt zu halten.

Mineralwasser kann Verstopfung lindern

Die sprudelnden Vorteile von Mineralwasser können helfen, Dinge in einem inaktiven Darm in Bewegung zu bringen. Studien zeigen, dass Verstopfung, Magenprobleme und sogar chronische Magenschmerzen durch Karbonisierung gelindert werden können. Trinken Sie ein Glas Sprudelwasser, wenn sich Ihr Verdauungstrakt träge fühlt.

Hydratisiert genauso gut wie normales Wasser

Da Mineralwasser buchstäblich nur Wasser mit Kohle ist, funktioniert es genau wie einfaches gefiltertes Wasser und kann Sie genauso gut mit Wasser versorgen. Sprudelndes Wasser kann Ihnen Verdauungsstörungen verursachen, wenn es zu schnell konsumiert wird, und wie oben erwähnt, gibt es Ihnen das Gefühl, voll zu sein, also stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich eine ausreichende Menge trinken. Es ist daher besser es nicht als Ihre primäre Quelle der Hydratation zu betrachten.

Tipps für das Trinken von Mineralwasser

Obwohl es einige Bedenken gibt, ist das meiste davon unbegründet. Mineralwasser ist eine absolut sichere und gesunde Art, Ihre Getränkevielfalt ein wenig interessanter zu gestalten. Vor allem, wenn die Alternative Soda ist.

Befolgen Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Gesundheit schützen und die bestmögliche Qualität erhalten.

  • Vermeiden Sie aromatisiertes Wasser: Sprudelwasser mit natürlichen oder künstlichen Aromen sollte vermieden werden. Hersteller können eine Menge böser Zutaten unter diesen Getränken verstecken, also ist es am besten, sich an kohlensäurehaltiges Wasser zu halten.
  • Fügen Sie einen Geschmack hinzu: Genau wie bei normalem Wasser ist es möglich, Ihr kohlensäurehaltiges Getränk mit einigen fruchtigen Eiswürfeln, Kräutern oder Stevia zu verfeinern.

Sollten Sie also nach diesem Mineralwasser Test Mineralwasser trinken? Die Antwort auf diese Frage liegt ganz bei Ihnen. Versuchen Sie, für immer mit dem Soda aufzuhören und brauchen etwas, das Ihnen hilft, die Gewohnheit zu beenden? Oder sind Sie es leid, „langweiliges“ stilles Wasser zu trinken und wollen es auf eine gesunde Art und Weise interessant halten? Wenn Sie zu einer dieser Fragen „ja“ gesagt haben, dann ist Mineralwasser eine spannende und kostengünstige Lösung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here