4 Gründe, warum Sie Apfelessig vor dem Schlafen trinken sollten

apfelssig getraenk vor dem essen

Artikel-Quelle: Alternative Daily

Zahlreiche Untersuchungen bestätigen inzwischen die gesundheitlichen Vorteile von Apfelessig für unsere Gesundheit. Von der Gewichtsreduktion bis hin zu Diabetes – die säuerliche Flüssigkeit gilt als natürliches Heilmittel, das jeder in seine Gesundheitsroutine mit aufnehmen sollte. Genauer gesagt, sollten Sie am besten jeden Abend vor dem Schlafengehen zu Apfelessig greifen.

Dieses „Schlafgetränk“ hilft Ihnen nicht nur dabei, sich neue, gesunde Gewohnheiten anzueignen, sondern kann auch Ihr Sättigungsgefühl dauerhaft verbessern. Dadurch fördert es eine nachhaltige Gewichtsabnahme und optimale Gesundheit. Wenn Sie noch nicht ganz überzeugt sind, erfahren Sie hier, wie die tägliche Einnahme von 1 EL Apfelessig in 500 ml Wasser vor der Nachtruhe Ihrer Gesundheit zugute kommen kann.

4 Gründe, warum Sie Apfelessig vor dem Schlafen trinken sollten

Gleicht den Blutzuckerspiegel aus

Diabetes beeinträchtigt heutzutage das Leben von Millionen Menschen, allein in Deutschland mehr als 6 Millionen Menschen. Das ist eine Steigerung von 38% seit dem Jahr 1998 und es wird vermutet, dass die Dunkelziffer noch einmal genau so hoch sein könnte. Das Problem wird uns auch in den nächsten Jahren verstärkt beschäftigen, denn bis zum Jahr 2020 wird eine Verdopplung der Diabetesinzidenz bei Kindern unter 5 Jahren vorhergesagt.

Da Apfelessig den Blutzuckerspiegel sowohl im nüchternen Zustand als auch nach einer Mahlzeit senken kann, empfiehlt sich diese abendliche Apfelessig-Kur vor allem für diejenigen, die an dieser Krankheit leiden.

Eine Studie ergab, dass Apfelessig den Blutzucker bei gesunden Erwachsenen, Diabetikern und Prädiabetikern verbesserte. Nach der Einnahme von nur 20 g Apfelessig (mit Wasser und Saccharin gemischt) zeigte sich ein deutlich positiver Effekt, wenn die Probanden anschließend einen Bagel und Orangensaft zu sich nahmen. Bei der Vergleichsgruppe, die ein Placebo erhielt, trat dieser Effekt nicht auf. Bei den Prädiabetikern reduzierte sich der Blutzuckerspiegel um 50% gegenüber der Kontrolle, bei den Diabetikern um 25%.

Von einem ausgeglichenen Blutzuckerspiegel profitieren allerdings nicht nur Betroffene, da Sie dadurch eine längere Lebensdauer unterstützen.

Bekämpft Muskelkrämpfe

Ob Sie mit Bein- oder Menstruationskrämpfen ins Bett gehen, Apfelessig die unangenehmen Schmerzen lindern. Derartige Verkrampfungen können durch einen Nährstoffmangel, z.B. an dem essentiellen Mineral Kalium, verursacht werden.

Kaliumreicher Apfelessig kann diese Ernährungslücke schließen. Er reduziert das Risiko, Muskelkrämpfe zu entwickeln und lindert gleichzeitig die mit vorhandenen Krämpfen verbundenen Schmerzen. Das gilt auch für die schmerzhaften, monatlichen Menstruationskrämpfe: Eine erhöhte Zufuhr von Kalzium und Kalium hilft, die Muskeln in der Gebärmutter zu entspannen und die Schmerzen erträglicher zu machen.

Unterstützt eine Gewichtsabnahme

Wir stehen derzeit vor einer Fettleibigkeits-Epidemie, die eine der Hauptursachen für ein breites Spektrum an Krankheiten ist. Bei so vielen Mode-Diäten und Wunderpillen müssen Sie sich fragen: Wenn diese „Lösungen“ wirklich funktionieren würden, warum kämpfen dann so viele Menschen noch mit ihrem Übergewicht?

Es gibt keine bessere Alternative als einen gesunden und ausgewogenen Lebensstil, bei dem die Ernährung die zentrale Rolle spielt. Wenn Sie sich bewusster entscheiden, was Sie in Ihren Körper aufnehmen, werden Sie Ergebnisse sehen. Neben biologischen, vollwertigen Lebensmittel, Nüssen, Samen und probiotischen Nahrungsmitteln kann Apfelessig helfen, Ihre Gewichtsabnahme zu fördern.

Wie bereits erwähnt, hilft dieses Naturheilmittel, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Dadurch wird auch Ihr Heißhunger in Schach gehalten und Sie werden sich schneller satt und zufrieden fühlen. In einer Studie untersuchten Forscher den Hauptbestandteil des Essigs – die Essigsäure. Sie fanden heraus, dass sich die Symptome des metabolischen Syndroms (einer Folgeerkrankung von Übergewicht) nach 12-wöchiger Einnahme von 15 oder 30 ml Essig am Tag verbesserten.

Insgesamt zeigten beide Essiggruppen im Vergleich zur Placebogruppe eine Abnahme des Körpergewichts. Sie reduzierten auch den Body-Mass-Index, das viszerale Bauchfett und den Taillenumfang und senkten außerdem ihren Blutfettgehalt. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass die tägliche Einnahme von Apfelessig Übergewicht reduzieren und Komplikationen des Stoffwechsels verhindern könnte.

Beruhigt Halsentzündungen

Kaum etwas ist schlimmer als ein wunder, kratzender Hals, der häufig mit einer Erkältung einhergeht. Glücklicherweise kann Ihnen Apfelessig zu Hilfe kommen. In der Regel gehen wir bei Halsschmerzen in die Apotheke, um uns Lutschbonbons und andere rezeptfreie Schmerzstiller zu besorgen. In den meisten Fällen überdecken diese Medikamente jedoch nur die Symptome und erhöhen das Risiko von Nebenwirkungen.

Apfelessig punktet mit einer stark antibakteriellen Wirkung und löst die Beschwerden daher direkt an der Wurzel. Es empfiehlt sich daher, mit verdünntem Apfelessig zu gurgeln, um die Bakterien im Mund-und Rachenraum abzutöten. Aber Sie können hiervon bei Bedarf auch ein Glas verdünnten Essig trinken, um einen optimalen pH-Wert im Körper wiederherzustellen.

Achten Sie bei der Einnahme darauf, nicht mehr als 1 EL Apfelessig in einem großen Glas Wasser aufzulösen. In zu großen Mengen kann die enthaltene Säure den Magen reizen und die Zähne angreifen. Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, sollten Sie vor der Einnahme mit Ihrem Arzt sprechen.

Wenn wir über Apfelessig als natürliches Heilmittel sprechen…

Mein Freund Marco hat für Sie nach monatelangen Studien die besten und effektivsten 99 Apfelessig-Tipps und -Tricks zusammengestellt:

Erfahren Sie hier die 99 effektivsten (und teilweise lange vergessenen) Apfelessig-Tricks für bessere Gesundheit, jüngeres Aussehen und einen flachen Bauch >>

Weitere beliebte Gesundheitsthemen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here